Archiv und Bibliothek der Franckeschen Stiftungen bilden gemeinsam das Studienzentrum August Hermann Francke. Dieses erstreckt sich räumlich über das historische Bibliotheksgebäude, Haus 22, und den Nachbarbau, Haus 23/24.
Das Studienzentrum ist eine Serviceeinrichtung für die Erschließung und Erforschung der Bestände von Bibliothek und Archiv der Franckeschen Stiftungen. Durch die finanzielle Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft konnten in den letzten Jahren umfangreiche und innovative Erschließungsprojekte begonnen und durchgeführt werden. Sie verbessern die Kenntnis der Quellen und bieten eine solide Basis für neue Perspektiven und Projekte der Forschung.

Online-Recherche / Digitale Sammlungen

Verschiedene Zugänge zu den Beständen von Bibliothek und Archiv sowie zu den digitalen Sammlungen bietet Ihnen die Online-Recherche.
Besuchen Sie außerdem auch unser Francke-Portal, das seit März 2013 im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützten Projektes aufgebaut wird. Im Francke-Portal sind verschiedene elektronische Datensammlungen zusammengeführt, die vom Studienzentrum August Hermann Francke und dem Interdisziplinären Zentrum für Pietismusforschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg erarbeitet worden sind. Diese Sammlungen werden fortdauernd weiter erschlossen und systematisch um Digitalisate der verzeichneten gedruckten und ungedruckten Quellen angereichert.


Öffnungszeiten

Lesesaal, Haus 22   Montag – Freitag   8.00-18.00 Uhr Tel: 0345-2127 470
Historische Bibliothek, Haus 22 Dienstag – Sonntag 10.00-17.00 Uhr Tel: 0345-2127 450