Bücher und Archivalien retten

Einzelpersonen, Firmen und Vereine können eine "Buchpatenschaft", d.h. die Kosten für die vollständige Restaurierung eines Buches oder einer Handschrift übernehmen. Nach Abschluss der Restaurierung erhalten Sie eine Beschreibung des Objektes und einen detaillierten Restaurierungsbericht mit Fotos. Im restaurierten Objekt wird auf Wunsch ein Vermerk angebracht, dass das Exemplar durch Ihre Spende erhalten werden konnte.

Bei Interesse an einer Buchpatenschaft wenden Sie sich bitte an:

Dr. Britta KlosterbergLeiterin Studienzentrum Dr. Britta Klosterberg (Leiterin Studienzentrum) Dr. Britta KlosterbergLeiterin Studienzentrum Tel.+49 345 2127 412 (Sekretariat)

Restaurierungsvorschlag 1

Sammelband mit Gelegenheitsschriften des 18. Jahrhunderts, darunter zahlreiche Gratulationsschriften für Gotthilf August Francke.
Signatur: 119 A 25
ResVor1-1  ResVor1-2  Die Schriften waren zusammengebunden. Diese Bindung ist defekt. Durch mechanische Beanspruchung sind die Ränder geknickt oder eingerissen und stark verschmutzt.

Restaurierungsmaßnahmen

Die Bindung würde gelöst und die einzelnen Schriften je nach Schädigungsgrad restauriert (Trockenreinigung, Glätten der Brüche, Anfasern der Fehlstellen). Jede Schrift soll in eine einzelne säurefreie Mappe gelegt und diese Mappen in einer Kassette zusammengefasst werden.

Restaurierungskosten

eine Gelegenheitsschrift 30 €

Restaurierungsvorschlag 2

Francke, August Hermann: Christus der Kern Heiliger Schrift Oder einfältige Anweisung, Wie man Christum, als den Kern der gantzen H. Schrifft, recht suchen, finden, schmecken, und damit seine Seele nähren, sättigen, und zum ewigen Leben erhalten solle …Halle : Waisenhaus, 1702.
Signatur: BFSt: 28 H 6
ResVor4-1    ResVor4-2  Dieses Werk von August Hermann Francke stammt aus der Privatbibliothek von Carl Hildebrand von Canstein, die 1719 in den Besitz der Franckeschen Stiftungen gelangte. Der Ledereinband dieses kleinen Bandes ist durch intensive Benutzung stark beschädigt. Die Gelenke an Vorder- und Rückendeckel sind vollständig gebrochen. Das Leder weist an einigen Stellen bereits Fehlstellen auf.

Restaurierungsmaßnahmen
Der Einband wird abgenommen, das Papier trocken gereinigt und die Heftung stabilisiert. Anschließend wird der Einband restauriert.

Restaurierungskosten
610,00 €

Restaurierungsvorschlag 3

Einrichtung und Abtheilung der veranstalteten Information zu Glaucha an Halle/ wie sichs findet 1698 im Martio. Halle 1698.
Signatur: AFSt/S  C I 218
ResVor8-1    Dieser Einblattdruck zeigt eine Übersicht über die Organisationsstruktur des Halleschen Waisenhauses, wie sie 1698 bereits existierte. Der Druck ist vor allem an den Rändern stark beschädigt. Risse, Knicke und Fehlstellen verursachen eine Instabilität des Trägermaterials und fördern den weiteren Zerfall.

Restaurierungsmaßnahmen
Das Papier wird trocken gereinigt, Fehlstellen ergänzt. Das Trägermaterial muss stabilisiert werden.

Restaurierungskosten
226,10 €
 

Restaurierungsvorschlag 4

Promemoria von August Hermann Francke. Halle 16.03.1712.
Signatur: AFSt/H  C 171: 112
ResVor10-1  ResVor10-2  Francke beschäftigt sich in diesem Dokument vor allem mit studentischen Belangen. Darunter zählte auch die Beschäftigung mit der Frage, wie oft Studenten zum Abendmahl gehen sollen. Die Handschrift ist stark verschmutzt und weist Schäden an den Rändern auf. Hier gibt es große Fehlstellen und Risse.

Restaurierungsmaßnahmen
Das Blatt wird trocken gereinigt, gewässert und Fehlstellen angefasert, Risse geschlossen.

Restaurierungskosten

166,60 €

Restaurierungsvorschlag 5

Churfürstl. und Königl. Allergnädigste Donationes für das W.H. Berlin 1698.
Signatur: AFSt/W  X/I/109:3
ResVor11-1    ResVor11-2  In diesem Dokument geht es um die Bewilligung von Baugeldern für den Bau des Historischen Waisenhauses. Die Ränder weisen Knicke und Risse auf. Die Oberfläche ist verschmutzt und die Siegel lösen sich.

Restaurierungsmaßnahmen
Die Handschrift wird zunächst trocken gereinigt, die Risse werden geschlossen und die Siegel gefestigt.

Restaurierungskosten
226,10 €
ResVor11-3 

Restaurierungsvorschlag 6

Freudiges Erweckungs=Lied / Welches am 5ten Augusti anno 1700. Bey Beziehung des untern Stockwercks In dem neugebaueten Waysen=Hause Zu Glaucha an Halle / Zum Lobe Gottes abgesungen worden. Halle 1700.
Signatur: AFSt/W  II/-/54
ResVor12-1  ResVor12-2    Gedicht zu Ehren der Fertigstellung der ersten Etage des Historischen Waisenhauses. Das Papier ist sehr instabil und weist Risse, Knicke und Flecken auf.

Restaurierungsmaßnahmen
Der Druck muss gereinigt und stabilisiert werden. Risse werden geschlossen, Knicke geglättet.

Restaurierungskosten
309,40 €

Restaurierungsvorschlag 7

Sammelhandschrift [Koranverse und Gebete] in arabischer Schrift, 1609.
Signatur: AFSt/H Q 13
ResVor14-1  ResVor14-2  Der Einband dieser Koranhandschrift, ein rotbrauner Ledereinband mit mandelförmigem Mittelornament in Goldpressung und goldenen Rahmenlinien auf Vorder-, Hinterdeckel und Klappe ist stark geschädigt. Der Vorderdeckel hat sich bereits gelöst und die Bindung sowie einzelne Seiten sind defekt.

Restaurierungsmaßnahmen
Der Einband wird abgenommen, einzelne beschädigte Papierlagen werden restauriert und die Heftung stabilisiert. Anschließend wird der Einband restauriert.

Restaurierungskosten
940,00 €
ResVor14-3 

Restaurierungsvorschlag 8

Album mit Fotos der Abiturienten des Pädagogiums Ostern 1862.
Signatur: AFSt/B Album III
ResVor15-1  ResVor15-2  Der vordere Einbanddeckel des in blauen Samt eingebundenen Albums hat sich vom Buchrücken gelöst.

Restaurierungsmaßnahmen
Der Buchblock wird stabilisiert und der Einband restauriert.

Restaurierungskosten
503,00 €
ResVor15-3 

Restaurierungsvorschlag 9

4 Revisionszeichnungen des neuerbauten Apothekengebäudes der Franckeschen Stiftungen, 1876.
Signatur: AFSt/A 30/1/7-10
ResVor16-1  ResVor16-2  Durch intensive Benutzung sind die Zeichnungen an den Rändern stark beschädigt.

Restaurierungsmaßnahmen
Die Zeichnungen werden einer Trockenreinigung und Nassbehandlung unterzogen, und die Fehlstellen werden durch Anfasern geschlossen. Zur Stabilisierung werden die Blätter auf Japanpapier aufgezogen.

Restaurierungskosten
Zeichnung Nr. 1: 215 €
Zeichnung Nr. 2: 215 €
Zeichnung Nr. 3: 215 €
Zeichnung Nr. 4: 215 €
ResVor16-3 

nach oben