Die Historische Bibliothek am Lindenhof gilt als der älteste erhaltene freistehende Bibliothekszweckbau Deutschlands. Sie enthält einen bedeutenden Altbestand mit deutlichem Schwerpunkt auf der Kirchen- und Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit.

Im Erdgeschoss des Bibliotheksgebäudes befindet sich der Lesesaal des Studienzentrums August Hermann Francke, in dem jeder, der ein wissenschaftliches, familien- oder heimatkundliches Interesse nachweist, die Bestände einsehen kann. Dort steht ihm auch eine moderne Präsenzbibliothek mit aktueller wissenschaftlicher Literatur zur Kirchen- und Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit zur Verfügung. Im Katalograum bieten sowohl konventionelle Zettelkataloge und Findbücher als auch elektronische Kataloge und Findmittel Sucheinstiege zur Nutzung der Bestände.