Ansprechpartner/-in

Friederike LippoldKultur- und Öffentlichkeitsarbeit; Koordination von Kooperationsprojekten mit Mittel-/Osteuropa und Russland Friederike Lippold (Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit; Koordination von Kooperationsprojekten mit Mittel-/Osteuropa und Russland) Friederike LippoldKultur- und Öffentlichkeitsarbeit; Koordination von Kooperationsprojekten mit Mittel-/Osteuropa und Russland Tel.+49 345 2127 431Fax+49 345 2127 418

Daten

Termin: 11. bis 15. Oktober 2017

alle Daten zur Veranstaltung

Beschreibung

Internationale, interdisziplinäre Tagung der Internationalen Georg-Wilhelm-Steller-Gesellschaft e.V. in Kooperation mit den Franckeschen Stiftungen

Bd 8_Steller_978-3-447-06402-6  Es war die Reformpolitik Peters des Großen (1672-1725), die Halles Verbindungen nach Russland möglich machten. Zur Umgestaltung Russlands in einen modernen weltlichen Großstaat war der Zar auf westliche Berater angewiesen, die vor allem das höhere Bildungswesen aufbauen halfen. So leitete Laurentius Blumentrost – durch einen Freund seines Vaters mit den Franckeschen Stiftungen verbunden – ab 1716 den Aufbau der Akademie der Wissenschaften in St. Petersburg. Er wurde ihr Gründungspräsident. Francke baute vielfältige Beziehungen nach Russland auf. Seine Mitarbeiter gingen nach St. Petersburg, Moskau und nach Sibirien. Dort wirkten sie als Mediziner, Hauslehrer, Pastoren und Beamte. Hallesche Wissenschaftler, wie der Francke-Schüler Georg Wilhelm Steller, nahmen an Expeditionen teil. In Narva, Astrachan sowie Tobolsk entstanden Waisenhäuser nach halleschem Vorbild.

Heute unterhalten die Franckeschen Stiftungen wieder lebendige wissenschaftliche und kulturelle Kontakte nach Russland. In diesem Sinne stehen die Deutsch-Russischen Begegnungen für einen regen wissenschaftlichen Austausch.MerkenMerken

Daten zur Veranstaltung

Einrichtung: Studienzentrum August Hermann Francke - Archiv und Bibliothek - | zur Einrichtung
  Stabsstelle Forschung | zur Einrichtung
  Internationale Georg-Wilhelm-Steller-Gesellschaft e.V. | zur Einrichtung
Termin: 11. bis 15. Oktober 2017
Ort: Haus 1 - Historisches Waisenhaus (Franckeplatz 1, Haus 1, 06110 Halle (Saale)) | im interaktiven Lageplan anzeigen
Art der Veranstaltung: Tagung

 auf die Merkliste